Was hört das Netz?

Teilnahmebedingungen

1. Allgemeines

1.1 Mit Ihrer Teilnahme an diesem Wettbewerb akzeptieren Sie diese Geschäftsbedingungen.

1.2 Eine Teilnahme an diesem Wettbewerb ist kostenlos.

1.3 Der Wettbewerb steht jedem offen.

1.4 Beiträge müssen bis 16. Januar 2017, 01.00:00 Uhr (MEZ) eingereicht werden.

1.5 Mit Abgabe eines Beitrags für die Preisfrage stimmen Sie zu und erkennen Sie an, dass die Veranstalter Ihre Registrierungsdaten erhalten dürfen. Alle Teilnehmer müssen bei der Abgabe ihres Beitrags Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und – gegebenenfalls – die institutionelle Zugehörigkeit angeben. Ihre Adresse und Telefonnummer werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

 

2. Einreichungen (Formate, Formalien)

2.1 Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, müssen Sie Ihren Beitrag über das Anmeldeformular (Registrierung) einreichen.

2.2 Die Beiträge können alle vorstellbaren Formen annehmen, von akademisch oder literarisch über künstlerisch und audiovisuell bis zu musikalischen Einreichungen. Format:

2.2.1 Audio-Datei: Arbeiten im WAV- oder MP3-Format (44100 Hz, 16 Bit), bei mehreren Kanälen: bitte zusätzlich eine Stereoversion einreichen.

2.2.2 Audiovisuelle Datei/Video: Bei audiovisuellen Arbeiten bis zu 7 Minuten reichen Sie bitte einen Link zu Ihrem Video im MPEG-4-Format ein. Die Einreichung der Datei selbst wird nicht akzeptiert. Hosten Sie die Datei also bitte auf Ihrem eigenen Server oder über Videoseiten wie YouTube oder Vimeo. 

2.2.3 Apps oder Web-Applikationen: Internet-Apps müssen mit den aktuellen Versionen von Chrome, Internet Explorer, Firefox und Safari kompatibel sein. Mobile Apps können entweder für Android 4.4 und darüber oder für iOS 7.1.2 und darüber entwickelt werden (gerne als Projekt mit eingeschränktem Zugriff über Google Play / Apple App Store).

2.3 Beiträge müssen in Deutsch oder Englisch eingereicht werden. Beiträge in anderen Sprachen werden nicht berücksichtigt.

2.4 Alle Beiträge müssen mit einem Titel eingereicht werden. Zu Beiträgen ohne Text muss eine Kurzbeschreibung (max. 300 Wörter) in einer der oben angegebenen Sprachen eingereicht werden. Diese muss Angaben zu Inhalt und Relevanz für die Preisfrage enthalten. Unvollständige Beiträge werden nicht berücksichtigt.

 

3. Auswahlverfahren und Preisverleihung

3.1 Die Bewertung der Beiträge erfolgt zwischen Januar 2017 und Mai 2017.

3.2 Die Gewinner werden bis Mai 2017 per E-Mail benachrichtigt und erhalten eine Einladung zur Preisübergabefeier. Diese findet im Juni 2017 in Berlin statt. Reisekosten und Kosten für die Unterkunft in Berlin werden von den Veranstaltern übernommen.

3.3 Die Entscheidung der Jury ist endgültig und es werden keine Verhandlungen hinsichtlich dieser Entscheidung aufgenommen.

3.4 Jeder Teilnehmer darf nur einen Beitrag einreichen.

3.5 Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Beiträge zu disqualifizieren und aus dem Wettbewerb zu nehmen, die die folgenden Anforderungen nicht erfüllen, und zwar auch dann, wenn der Beitrag bereits eingereicht oder über die Website registriert worden ist. Sie geben folgende Garantien und Zusicherungen ab:

a) Sie sind alleinige(r) Eigentümer und Verfasser des eingereichten Beitrags.

b) Sie haben das Recht, Ihren Beitrag für den Wettbewerb zur Verfügung zu stellen.

c) Ihr Beitrag wurde nicht im Rahmen eines anderen Wettbewerbs eingereicht und hat noch keinen Preis in anderen Kontexten gewonnen.

d) Sie sind mit der Einbindung in Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit dem Wettbewerb und mit der Nutzung Ihres Namens und Ihres eingereichten Beitrags zu Zwecken der Werbung, Promotion und Öffentlichkeitsarbeit ohne Vergütung einverstanden.

e) Ihr Beitrag enthält keine Informationen, die Rückschlüsse auf Ihre Identität oder die anderer Personen zulassen, es sei denn, Sie haben von diesen die Erlaubnis zur Einreichung und Veröffentlichung des Materials erhalten.

f) Ihr Beitrag enthält keine rechtsverletzenden, bedrohenden, beleidigenden, belästigenden, verleumderischen, diffamierenden, vulgären, obszönen, anstößigen, pornografischen oder gotteslästerlichen Inhalte. Er enthält kein Material, das zu zivilrechtlicher Haftbarkeit führt oder anderweitig gegen Gesetze verstößt.

g) Ihr Beitrag verstößt nicht gegen Urheberrechte, Warenzeichen, Vertragsrechte oder sonstige geistigen und gewerblichen Eigentumsrechte Dritter (natürliche oder juristische Personen) und verstößt nicht gegen Datenschutz- oder Veröffentlichungsrechte in Bezug auf eine Person.

 

4. Urheberrecht

Die Veranstalter erkennen an, dass Sie, der Urheber des von Ihnen eingereichten Beitrags, in vollem Umfang Eigentümer der Urheberrechte sind. Gegenstände, Artefakte und Kunstwerke bleiben Eigentum des Teilnehmers und werden auf explizite Anfrage innerhalb eines Jahres nach Ende der Einreichungsfrist zurückgegeben. Nach diesem Datum können sie nach dem Ermessen der Veranstalter archiviert, entsorgt oder vernichtet werden. Werke, für die ein Preis vergeben wurde, können zu Promotions- und Ausstellungszwecken unbefristet aufbewahrt werden.

 

5. Nutzungsrechte

Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb stimmen Sie zu, dass Ihr Beitrag ganz oder teilweise von den Veranstaltern in nichtkommerziellen Kontexten zu Promotionszwecken verwendet werden kann. Sie gewähren den Veranstaltern hiermit eine nicht-exklusive, unwiderrufliche, weltweite Lizenz für alle Medien und für beliebige Verwendungen in Verbindung mit der Förderung der öffentlichen Bekanntheit der Preisfrage, insbesondere für:

a) die Beurteilung des Wettbewerbs

b) die Ausstellung des Beitrags in öffentlichen Ausstellungen, die die Bekanntheit der Preisfrage fördern

c) die Einbindung in Webseiten, Broschüren, Magazinen usw.

d) die Einbindung in Materialien, die die öffentliche Bekanntheit des Wettbewerbs und/oder anderer von den Veranstaltern organisierter Ausstellungen fördern

e) die Unterlizenzierung des eingereichten Beitrags an die Presse zur Reproduktion und der öffentlichen Verfügbarmachung in Verbindung mit dem Wettbewerb oder einer Ausstellung

 

6. Haftung und Sicherheit

Die Veranstalter übernehmen keine Verantwortung für fehlerhafte, ungenaue oder unvollständige Informationen, unabhängig davon, ob die Fehler, Ungenauigkeit oder Unvollständigkeit durch die Webseiten-Benutzer oder durch die im Wettbewerb benutzte Technik oder Programmierung verursacht wurden, und sie übernehmen keine Verantwortung für technische, hardwarebedingte oder softwarebedingte Ausfälle irgendeiner Art, für Ausfälle von Netzwerkverbindungen, fehlerhafte digitale Übermittlungen, sonstige Probleme oder technische Störungen hinsichtlich des Wettbewerbs. Die Veranstalter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Beschädigung, Unterbrechung, Löschung, Mängel, Verzögerungen bei Betrieb oder Übermittlung, für Ausfälle von Kommunikationsleitungen, Diebstahl oder Zerstörung oder für unbefugten Zugriff auf oder die Änderung von eingereichten Beiträgen. Falls Ihr Beitrag aus irgendeinem Grund nicht angezeigt werden kann, z. B. aufgrund von Computerviren, Bugs, Manipulierung, unbefugten Eingriffes, Betrug oder technischen Ausfällen, übernehmen die Veranstalter keine Verantwortung.

 

7. Schadensersatz

Auf keinen Fall sind die Veranstalter für Schäden oder Verluste irgendeiner Art, darunter direkte, indirekte, zufällige Schäden, Folgeschäden, spezielle Schäden oder Strafschäden, die durch den Zugriff von Benutzern auf die Webseite oder die Nutzung der Webseite durch Benutzer entstehen.